Online-Bürgerversammlung Schuld

Online-Bürgerversammlung Schuld
Kalte Nahwärme – DIE IDEE

Datum: Mittwoch, 29. Juni 2022
Uhrzeit: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Wo: Hauptstr. 1, Schuld
Veranstalter: Energieagentur Rheinland-Pfalz
Kooperationspartner: Ortsgemeinde Schuld

Durch unmittelbare und mittelbare Fluteinwirkungen sind in Schuld viele Haushalte unterschiedlich stark zerstört worden. Dementsprechend sind auch die Heizungsanlagen zerstört, sodass hier die Frage der Energieversorgung zum Tragen kommt. Als Konsequenz der erfolgten Verunreinigung wollen viele Bürger und Bürgerinnen nicht mehr mit fossilem Energieträger heizen.

Wie wollen Bürger*innen in Schuld in Zukunft heizen? Ist die kalte Nahwärme eine Option für die Wärmeversorgung der Gemeinde? Was ist kalte Nahwärme? Prof. Thomas Giel von der Hochschule Mainz beantwortet diese Fragen bei der Online Bürgerversammlung am Donnerstag, 09. Juni 2022 um 18:00 Uhr, zu der Sie eingeladen sind.

Programm_PDF

Infoveranstaltungen Glasfaserausbau Schuld

Westnetz & Telekom – In der KW 21 finden zwei Infoveranstaltungen zum geplanten Glasfaserausbau in Schuld statt.

Am Montag, den 23.05.2022 informiert „Westnetz“ ab 19:00 Uhr im Fluthilfebüro der Malteser (Bahnhofstraße 9) über ihr Projekt.

Am Dienstag, den 24.05.2022 informiert die „Telekom“ ab 18:30 Uhr im Pfarrsaal Hauptstraße 1) über ihre Planungen.

Bei Fragen zum Thema Glasfaser wendet euch gerne an das Kompetenzteam „Glasfaserausbau“ – Kontakt über unseren Infopoint.

Infopoint Schuld:
Mo. – Fr. 09.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Sa. geschlossen | So. geschlossen
Kontakt:
Telefon: 02641/8902173
Mobil: 0151/54343084
E-Mail: infopoint.schuld@lk-ahrweiler.de

Einladung_Westnetz

Einladung_Telekom

Informationsveranstaltung der Handwerkskammer Koblenz

Informationsveranstaltung der Handwerkskammer Koblenz
Orientierende Rechtsberatung Ahrtal:
Informationen rund um das Mietrecht
Viele von der Ahrflut Geschädigte stehen immer noch vor großen Problemen. Um in einem ersten Schritt den rechtlichen Rahmen zu häufig genannten Fragestellungen in die Breite zu bringen, lädt die Handwerkskammer Koblenz alle Interessierten zu einführenden Vortragsveranstaltungen ein. Hier der Termin für die Gemeinde Schuld:
Termin: Donnerstag 12.05.2022
Uhrzeit: zwischen 17:30 -19:30 Uhr
Ort: Pfarrheim Schuld (Hauptstr. 1)
Anmeldung
Es wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten, telefonisch unter 0261 398-200 oder per E-Mail an recht@hwk-koblenz.de

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz informiert

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz informiert:
 
Betreff: Verkehrskoordinierung L 73 Schuld, K 25 Insul, K 28 Liers, L 84 Bad Neuenahr Prüfung der Behelfsbrücken im Ahrtal
 
Im vierteljährlichen Prüfintervall ist es erforderlich die eingerichteten Behelfsbrücken im Ahrtal im Zuge von klassifizierten Straßen zu prüfen. Betroffen hiervon sind:
– am 10.05.2022 die Brücke der Notumfahrung L73 bei Schuld. Prüfbeginn ist ab 20:30 Uhr. Die Brücke wird für jeweils etwa 45 Minuten gesperrt und dann für den Verkehr wieder frei gegeben. Die Dauer der Prüfung (ohne Unterbrechung) beträgt etwa 4-6 Std.
 
– am 11.05.22 zwischen 10 Uhr und 12 Uhr werden die Brücken der K 25 in Insul und der K 28 in Liers geprüft. Die Prüfdauer beträgt jeweils etwa 1 Stunde. Hier wird zeitweise die Brücke in Intervallen kurzzeitig voll gesperrt.
– am 13.05.22 die Behelfsbrücke in Bad Neuenahr. Prüfbeginn ist gegen 22 Uhr. Hierbei wird eine Vollsperrung bis 4 Uhr am nächsten Morgen erforderlich, eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.
 
Die Sperrungen in Schuld, Insul und Liers erfolgen mit Regelplan C I/5.
 
Pressemitteilung:
Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz
Fachgruppe IV – Betrieb –
Fachteam Anbau / Verkehr IV 54 a
Ravenéstraße 50
56812 Cochem
Internet: lbm.rlp.de

Öffentliche Gemeinderatssitzung

Öffentliche Gemeinderatssitzung
Donnerstag, den 12.05.2022 um 18:30 Uhr im “ Pfarrheim“

Tagesordnung-öffentlich ab 18:30 Uhr

TOP 1.0
Unterzeichnung des Protokolls der letzten öffentlichen Sitzung.

TOP 2.0
Verabschiedung Ratsmitglied Alois Endres.

TOP 3.0
Verpflichtung des neuen Ratsmitglied Christoph Wurst.

TOP 4.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die Tragwerksplanung zur Errichtung der Uferbefestigung Brückenstraße.

TOP 5.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die
Planungsarbeiten zur Sanierung der Brücke zur Bahnhofstraße.

TOP 6.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die
Planungsarbeiten zur Erneuerung der Ahrstraße, Martinsstraße und Gartenstraße.

TOP 7.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die
Planungsarbeiten zur Erneuerung der Bahnhofstraße.

TOP 8.0
Annahme von Zuwendungen gem.§94 Abs. 3 GemO.

TOP 9.0
Infos der Ortsgemeinde und Bürgerfragestunde

Einladung_Ratssitzung

Frühlingsfest für die Bewohner/ Bewohnerinnen von Schuld

Frühlingsfest für die Bewohner/ Bewohnerinnen von Schuld

Samstag 16.04.202 findet ab 14:30 Uhr ein Frühlingfest der Ortsgemeinde Schuld auf der Freilichtbühne statt. Die Gemeinde sponsert die Getränke sowie Würstchen, Schnippelchen und Brötchen. Für Kaffee und Kuchen wird natürlich auch gesorgt sein. Es wird sehr wahrscheinlich auch einen Busshuttle geben, der Personen, die nicht zu Fuß zur Freilichtbühne kommen können, zur Freilichtbühne shuttlet. Es wäre optimal, wenn ihr euch kurz per Telefon 01515/4343084 oder per E-Mail: infopoint.schuld@lk-ahrweiler.de mit einer ungefähren Personenzahl und evtl. der Info, ob ihr vom Shuttle Gebrauch macht, anmelden würdet. So können wir die Personenzahl besser einschätzen.

Mit dem Frühlingsfest für Schuld wollen wir uns auch bei unseren Helfer*innen – insbesondere auch bei einer Spendergruppe aus Schrezheim & Rotenbach, die die Gemeinde Schuld schon mehrmals mit Baustoffen beliefert und ein Weihnachtsgeschenk für jeden besorgt hat, bedanken.

Wer Lust und Zeit hat, einen Kuchen zu backen, kann sich gerne im Infopoint Schuld melden. Wer noch beim Aufbau und/oder Abbau am Freitag bzw. Sonntag helfen möchte, ebenfalls.

Lieben Gruss
Infopoint Schuld
– Gemeinde Schuld

Spendenübergabe

Spendenübergabe – Abordnung aus Schmalbroich überreicht Spendenscheck dem Tambourcorps „Germania“ Schuld, eine 50jährige Vereinsfreundschaft die verbindet!  

Die beiden Vereine Tambourcorps „Germania“ Schuld und Trommler- und Pfeifercorps Schmalbroich 1923 e.V. verbindet eine über 50jährige Freundschaft. Regelmäßig wurde sich zu den verschiedenen Vereinsfesten getroffen und der Kontakt aufrechterhalten. So war es für den Trommler- und Pfeifercorps Schmalbroich, nach der Flutkatastrophe am 14.07.2021 ein wichtiges Anliegen den direkten Kontakt zu dem Vereinsmitglied des T.C. Schuld Petra Wurst zu suchen und in Zusammenarbeit mit dem Ortsbürgermeister Helmut Lussi abzustimmen, woran es fehlt, was man anliefern und wie man helfen kann. Eine der ersten Aktionen war die Lieferung von 1000L Benzin für Stromaggregate. 

Am 06.03.2021 machte sich erneut eine Abordnung aus Schmalbroich persönlich auf den Weg nach Schuld mit dem Vorsitzenden Marcel Mussehl, stellv. Vorsitzender Sven Skutnik, Kassierer Georg Schmitz und dem Organisator der Spendenaktion Thomas Weger, der ein aktives Mitglied im Trommler- und Pfeifercorps Schmalbroich 1923 e.V. ist. 

Im Gepäck hatten sie einen Spendenscheck in einer Spendenhöhe von 12.500 Euro, dieser wurde den Vereinsmitgliedern vom T.C. Schuld überreicht. Nach der Scheckübergabe und den Dankesworten des Vorsitzenden Gottfried Holzem sowie dem Ortsbürgermeister Helmut Lussi gab es einen Rundgang durch Schuld. Zusammen wurde dann bei einer leckeren Tasse Kaffe besprochen, dass man sich nächstes Jahr zum 100jährigen Jubiläum des Trommler- und Pfeifercorps in Schmalbroich wiedertrifft. 

Benefiz-Karneval in Schuld

AHRLAAF – Karneval steht vor der Tür
1. Samstag 26.02.2022 ab 16:00 Uhr
Karnevalsumtrunk auf dem Gelände der Firma  Stein-Tec Robert, Bahnhofstrasse 9 in Schuld.
2. Sonntag 27.02.2022,  ab 11.11 Uhr findet auf dem MALTESER PLATZ SCHULD/AHR eine BENEFIZ PARTY statt!
Wir freuen uns auf viele Jecken- Klein und Groß
und einen schönen TAG!
WIR DANKEN ALLEN SPENDERN,
die sich bisher gemeldet haben

Information der Freilichtbühne Schuld

Neues Jahr neues GLÜCK!!!!
Wir wagen einen neuen Anlauf und freuen uns Euch im Sommer 2022 das Stück ‚Der Räuber Hotzenplotz‘ zu präsentieren. Da sich die Besetzung und die Umstände ein wenig verändert haben, wird unser Regisseur Jens Kerbel das Stück etwas ‚updaten und upgraden‘. Voraussichtlich wird es dann auch wieder eine Pause und unseren beliebten Kiosk mit Süßigkeiten, Getränken, Kaffee und Würstchen geben.
Wie immer wird die Spielzeit am ersten Juliwochenende starten und 6 Wochenenden lang gehen. Die genauen Vorstellungen und Zeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben. Vorverkaufsstart wird wahrscheinlich der 01.05.2022 sein.
Ein riesen Dank gilt noch einmal Allen, die uns und unseren Mitgliedern mit Spenden und Hilfen zur Seite standen. Hoffen wir, dass wir nun alle zuversichtlich in die Zukunft blicken können.
Weitere Infos: