Infoveranstaltung an der Freilichtbühne

Am Mittwoch, den 06. Oktober findet ab 17:30 Uhr eine Infoveranstaltung mit anschließender Fragerunde zum Thema “Wiederaufbau in RLP nach der Flutkatastrophe” auf der Freilichtbühne in Schuld statt.
Es werden ranghohe Landespolitiker wie die Landesbeauftragte für den Wiederaufbau in den Flutkatastrophengebieten, Staatssekretärin Nicole Steingaß, und der frühere Staatssekretär im rheinlandpfälzischen Innenministerium und Leiter des Verbindungsbüros kommunaler Aufbau im Ahrtal Günter Kern, sowie Verantwortliche der unteren Wasserbehörde SGD erwartet, die euch informieren und für eure Fragen zur Verfügung stehen werden.
Weitere Infos werden in den nächsten Wochen hier und auch in der Lokalpresse geteilt.
Weitere Infos zur Organisation des Wiederaufbaus in RLP findet ihr hier:

SPIEL – UND SPASSPROGRAMM

AN ALLE KINDER AUS SCHULD UND UMGEBUNG
Am Samstag, den 25. September starten wir wieder zu einem
SPIEL – UND SPASSPROGRAMM bei der Feuerwehr, Löschgruppe Mutscheid.🚒🚒🚒
Bei schönem Wetter geht es wieder nach Ohlerath in den “Traumgarten”
Dort wartet wieder ein tolles Programm auf die Kinder
Völkerball⛹️‍♀️– Volleyball⛹️‍♀️– Schminken🧝‍♀️👸🦹‍♀️
Tanzen👣💃– Gemeinsames Kochen und Essen🥘🫕🥗– Geschichten📚– Kleine Wanderung🥾
Bei schlechtem Wetter gibt es wieder ein Alternativprogramm in der Turnhalle Mutscheid ⚽🏀🏓🥅🤼‍♂️🤸‍♂️⛹️‍♂️🧘‍♀️
Wegen der Planung des Essens und dem Transport bitten wir um eine Anmeldung der Kinder bis DONNERSTAG, den 23. September unter der Handy Nr. 015159420347 Gabi Bläser.
Die Kinder werden um 10.00 Uhr an der Kirche in Schuld abgeholt und um 17.00 Uhr wieder dahin zurückgebracht. Aus Sicherheisgründen sollen die Kinder dort von einem Erziehungsberechtigten wieder abgeholt werden.👫
Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen, erholsamen, entpannten, glücklichen und tollen Tag!

Bedarf an Bauland

Bedarf an Bauland – Morgen, Sonntag, den 19.09, läuft die Frist für die Anträge auf neues Bauland in der Gemeinde Schuld ab. Alle Bürger*innen, die Interesse an neuem Bauland haben, können den Antrag noch morgen im Infopoint ausfüllen und wieder abgeben. Der Antrag ist für alle Interessierten – von der Flutkatastrophe betroffene Bürger*innen und Nicht-Betroffene. Je mehr Personen sich melden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass neues Bauland in Schuld erschlossen wird. Diese erste Abfrage ist natürlich unverbindlich und nur eine erste Indiz für den Gemeinderat, wie hoch der Bedarf an Bauland in Schuld aktuell ist. Alle weiteren Infos entnehmt ihr der folgenden PDF-Datei.

Bedarf an Bauland

Schuld – Wasser muss weiterhin abgekocht werden!

❗Verbandsgemeinde Adenau: Abkochgebot wird in Teilen aufgehoben❗
➡ In folgenden Ortsgemeinden einschließlich ihrer Ortsteile kann das Leitungswasser wieder uneingeschränkt genutzt werden:
👉 Antweiler, Aremberg, Dorsel, Eichenbach, Hümmel, Lückenbach, Müsch, Ohlenhard, Reifferscheid, Rodder, Wershofen und Winnerath.
Die Aufbereitung und kontinuierliche Desinfektion des Trinkwassers mit Chlor wird fortgesetzt, ebenso die Kontrolle durch regelmäßige Laboruntersuchungen.
❗Für folgende Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Adenau einschließlich ihrer zugehörigen Ortsteile bleibt das vom Gesundheitsamt angeordnete Abkochgebot vom 22. Juli noch aufrecht erhalten:❗
👉 Fuchshofen, Harscheid, Insul, Schuld und Sierscheid.
Weitere Informationen: https://bit.ly/3tGsxyb

Einschränkung der Mobillfunkversorgung

Kurzzeitige Einschränkung der Mobilfunkversorgung in Altenahr und im Bereich Insul und Schuld
Im Bereich von Schuld und Insul kann es am Freitag, den 17.09.2021 im Zeitraum 08:00 Uhr und 18:00 Uhr zu Beeinträchtigungen bei der Mobilfunkversorgung durch die Deutsche Telekom kommen.
Es werden Netzerweiterungen durchgeführt.
Am Donnerstag, den 16.09. zwischen 11 – 16 Uhr wird es erneut eine geplante Mobilfunkabschaltung aufgrund von Arbeiten am Standort Altenahr für max. 3 Stunden geben.

Informationen zur Gemeinde Schuld an der Ahr