Archiv der Kategorie: Gemeindeverwaltung Schuld

Information der Gemeindeverwaltung Schuld

Einladung zum Konzert & Wortgottesdienst

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde-Schuld.

Am Samstag den 05. November 2022 um 19:00 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Gertrud ein weltliches Konzert der Extraklasse statt, mit Volksliedern, Oldies und Operettenmusik aufgeführt von der Musikgruppe „Bäldle- Musikanten“ und Erna Dirschinger.

Am Sonntag den 06. November 2022 um 10:00 Uhr gibt es einen Wortgottesdienst mit Diakon Thomas Rieger und dem Heimat-Chor Donau Ries aus Bayern.

Zur Erklärung: Frau Erna Dirschinger aus dem Donau-Ries Kreis (Bayern), hat letztes Jahr nach der Flutkatastrophe in ihrem Heimatkreis Donau-Ries eine Spendenaktion für die Flutbetroffenen Menschen in der OG-Schuld gestartet. Zusammen mit den Bäldle-Musikanten und dem Heimat-Chor hat sie durch ihre vielen Konzerte zu Gunsten der OG-Schuld, viele Spendengelder für die Flutopfer gesammelt.

Um unsere Gemeinde ihren Mitstreitern mal vorzustellen, hat sie eine Fahrt nach Schuld organisiert wo sie die geplanten Konzerte der Schulder Bevölkerung vorstellen möchte.

Die Gemeindeverwaltung-Schuld, lädt alle Flutbetroffenen sowie die gesamte Ortsbevölkerung zu diesen Aufführungen am Samstag und Sonntag ganz herzlich ein. Selbstverständlich sind auch die Menschen aus anderen Ortschaften eingeladen. Über Ihr Interesse und kommen zu diesen Konzerten bedanken wir uns im Voraus.

Gemeindeverwaltung
Schuld

Dorffest „Schuld lebt“

Liebe Einwohnerinnern und Einwohner aus Schuld,

liebe Helferinnen und Helfer,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

der Ortsgemeinderat und der Ortsbürgermeister möchten euch alle zu unserem Dorffest unter dem Motto „Schuld lebt“ einladen.

Mit Unterstützung von „Ahrfelsen in Flammen“ wollen wir DANKE sagen und in die Zukunft schauen.

Termin: 16.07.2022
Uhrzeit: ab 17.00 Uhr
Ort: auf dem Dorfplatz in Schuld

Für das leibliche Wohl mit Getränken, Grill, Pizzawagen ist gesorgt. Mit Musik unterhalten euch:
Die Wömbe Jonge und „De Schlingele“

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz informiert

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz informiert:
 
Betreff: Verkehrskoordinierung L 73 Schuld, K 25 Insul, K 28 Liers, L 84 Bad Neuenahr Prüfung der Behelfsbrücken im Ahrtal
 
Im vierteljährlichen Prüfintervall ist es erforderlich die eingerichteten Behelfsbrücken im Ahrtal im Zuge von klassifizierten Straßen zu prüfen. Betroffen hiervon sind:
– am 10.05.2022 die Brücke der Notumfahrung L73 bei Schuld. Prüfbeginn ist ab 20:30 Uhr. Die Brücke wird für jeweils etwa 45 Minuten gesperrt und dann für den Verkehr wieder frei gegeben. Die Dauer der Prüfung (ohne Unterbrechung) beträgt etwa 4-6 Std.
 
– am 11.05.22 zwischen 10 Uhr und 12 Uhr werden die Brücken der K 25 in Insul und der K 28 in Liers geprüft. Die Prüfdauer beträgt jeweils etwa 1 Stunde. Hier wird zeitweise die Brücke in Intervallen kurzzeitig voll gesperrt.
– am 13.05.22 die Behelfsbrücke in Bad Neuenahr. Prüfbeginn ist gegen 22 Uhr. Hierbei wird eine Vollsperrung bis 4 Uhr am nächsten Morgen erforderlich, eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.
 
Die Sperrungen in Schuld, Insul und Liers erfolgen mit Regelplan C I/5.
 
Pressemitteilung:
Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz
Fachgruppe IV – Betrieb –
Fachteam Anbau / Verkehr IV 54 a
Ravenéstraße 50
56812 Cochem
Internet: lbm.rlp.de

Öffentliche Gemeinderatssitzung

Öffentliche Gemeinderatssitzung
Donnerstag, den 12.05.2022 um 18:30 Uhr im “ Pfarrheim“

Tagesordnung-öffentlich ab 18:30 Uhr

TOP 1.0
Unterzeichnung des Protokolls der letzten öffentlichen Sitzung.

TOP 2.0
Verabschiedung Ratsmitglied Alois Endres.

TOP 3.0
Verpflichtung des neuen Ratsmitglied Christoph Wurst.

TOP 4.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die Tragwerksplanung zur Errichtung der Uferbefestigung Brückenstraße.

TOP 5.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die
Planungsarbeiten zur Sanierung der Brücke zur Bahnhofstraße.

TOP 6.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die
Planungsarbeiten zur Erneuerung der Ahrstraße, Martinsstraße und Gartenstraße.

TOP 7.0
Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe für die
Planungsarbeiten zur Erneuerung der Bahnhofstraße.

TOP 8.0
Annahme von Zuwendungen gem.§94 Abs. 3 GemO.

TOP 9.0
Infos der Ortsgemeinde und Bürgerfragestunde

Einladung_Ratssitzung