Alle Beiträge von Julia Kläsgen

Weihnachtsgruß Wanderfreunde Schuld 1980 e.V

FROHE WEIHNACHTEN und GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR!

Liebe Mitglieder, Persönlich sowie im Namen des Vorstandes möchte ich mich nochmals bei allen für die geleistete Arbeit, die Kameradschaft und den Zusammenhalt im Verein bedanken. Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches – vor allem gesundes – neues Jahr!

Wanderfreunde Schuld 1980 e.V

Jürgen Hecken

-Vorsitzender

WeihnachtsgrußWV2020

Weihnachtsgrüße SVE SCHULD 1979 e.V.

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Der SVE SCHULD bedankt sich bei allen Mitgliedern, Helfern und Gönnern für ihre Treue zum Verein! Ein ganz herzliches Dankeschön gilt aber Oliver Hoffmann, der sich intensiv um diePlatzpflege und die Wartung des Rasenmähers kümmert! Besonders weil wir wegen der Corona-Pandemie und der notwendigen Kontaktbeschränkungen in diesem Jahr auf lieb gewonnene Familientreffen größtenteils verzichten müssen, wünschen wir von Herzen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neues Jahr! Bleibt alle gesund!

Der Vorstand SVE Schuld 1979 e.V.

Weihnachtsgruß2020

Bürgerinfo – St. Martinszug

Bürgerinfo – Auszug aus den Adenauer Nachrichten vom 30.10.2020:

Liebe Schulder Bürgerinnen und Bürger, liebe Kinder.
In der letzten Ratssitzung hat der Gemeinderat in Absprache mit der Freiwilligen Feuerwehr Schuld beschlossen, dass der St. Martinszug und das Abbrennen eines Martinsfeuers in diesem Jahr auf Grund der bestehenden Corona Pandemie sowie den geltenden Rechtsvorschriften ausfallen wird.
Hier ist insbesondere das Kontakt und das Abstandsgebot, die namentliche Erfassung aller Personen und die Einhaltung des Hygienekonzeptes (Speisen und Getränke sowie Musik) zu nennen.

Der Gemeinderat hat daher entschieden, um die Tradition teilweise zu erhalten, dass die Kinder im Alter zwischen 2-10 Jahre einen Martinsweck erhalten werden. Wir werden die Weckmänner für die Kinder und die Weckbrote für die Senioren am Freitag, den 06. November verteilen. Es wäre weiterhin wünschenswert, wenn an diesem Tag die Häuser in der Gemeinde mit Laternen und Lampions geschmückt würden, damit ein bisschen St. Martinsstimmung aufkommt. Man könnte dann bei einem Abendspaziergang einige Impressionen sammeln.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Lussi
Ortsbürgermeister

Absage “Ahrfelsen in Flammen” 2020

Liebe Freunde, Helfer, Sponsoren und Unterstützer unseres Dorfgemeinschaftsfestes “Ahrfelsen in Flammen”,
wir müssen Euch mitteilen, dass unser diesjähriges Fest auf Grund der aktuellen Situation nicht stattfinden kann.
Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit unserer Gäste, Helfer und für alle die zu diesem Fest beitragen sehr ernst. Diese Entscheidung ist ganz klar im Interesse der Gesundheit aller gefallen und das ist, wie wir in diesen Tagen deutlich sehen, das höchste Gut, was wir haben.
Einen Ersatztermin wird es 2020 nicht geben, da unser Fest auch immer in den Radaktionstag “Tour de Ahrtal” integriegt ist und dieser auch aus Verantwortung zur Durchführung einer Großveranstaltung abgesagt wurde (Pressemitteilung “Tour de Ahrtal” ist unten angehängt).
So blicken wir schweren Herzens auf die jetzt notwendig gewordene Absage aber Danken Euch allen schon jetzt für Euer Verständnis, Eure bisherige Treue und wir sehen uns 2021 wieder.
Gesundheit geht vor!
Euer Vorstand AhrFelsenInFlammen e.V.
Pressedienst des Kreises Euskirchen:
„Tour de Ahrtal“ fällt aus
Aufgrund der Corona-Pandemie findet der ursprünglich für den 21. Juni geplante Radaktionstag „Tour de Ahrtal“ in diesem Jahr nicht statt. „Eine solche Großveranstaltung mit vielen tausend Menschen ist in der aktuellen Lage nicht zu verantworten“, betont der Euskirchener Landrat Günter Rosenke. Die Entscheidung zur Absage wurde einvernehmlich mit den beteiligten Bürgermeistern aus den Verbandsgemeinden Adenau, Altenahr und Gerolstein, sowie aus der Gemeinde Blankenheim getroffen.
Übrigens: Die Veranstalter freuen sich jetzt schon auf ein Wiedersehen mit allen Fahrradfreunden im Juni 2021.

Maikirmes 2020 in Schuld/Ahr

Hallo liebe Freunde des Junggesellenverein Schuld/Ahr,

Aufgrund der sich zurzeit immer mehr entwickelnden gesundheitlichen Gefahr durch das Coronavirus müssen wir die Maikirmes für dieses Jahr leider absagen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Doch die Entwicklung der letzten Tage lässt uns keine andere Wahl. Denn das wichtigste für uns seid Ihr! Das Risiko sich, trotz hoffentlich fallender Infektionszahlen, anzustecken ist uns einfach zu groß. Vor allem ist es uns das nicht Wert!

Seit Beginn unseres Maifestes ist unser größtes Ziel, dass es Euch, den Gästen gefällt und dass Ihr mit tollen Erinnerungen nach Hause fahrt. Und nicht, dass ihr der Gefahr ausgesetzt seid, Euch mit einem gesundheitsgefährdenden Virus zu infizieren. Das Wohl unserer sozialen Gemeinschaft steht nun an erster Stelle!

Jetzt seid Ihr an der Reihe !!!

Bleibt gesund, damit wir es 2021 so richtig krachen lassen können

Junggesellenverein Schuld/ Ahr

„Wanderparadies“ Schuld/ Ahr

Unser Wanderverein hat einen Flyer rund um das „Wanderparadies“ Schuld/Ahr gestaltet. Mit diesem Flyer erhält man einen Überblick über zehn ausgeschilderte Rundwanderwege in und um Schuld herum. Über QR-Codes kann man Details, Fotos, ausführliche Wegbeschreibungen und Karten zu den einzelnen Wanderwegen ansehen.

Die Flyer liegen in den gastronomischen Betrieben und in verschiedenen Geschäften aus.

Detaillierte Tourenbeschreibungen, Karten und Fotos im PDF-Format sowie passende GPX-Tracks zum Herunterladen findet man auch hier unter der Rubrik  Freizeitgestaltung – Wandern.