Archiv der Kategorie: Flutkatastrophe

Schuld hat eingeladen

Der Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Köln besuchte am 09. Juli 2023 nach dreijähriger Pause endlich wieder den Eifelort Schuld. 25 Kinder und 10 Erwachsene wurden von dem Busunternehmen Plancke Reisen Köln nach Schuld gebracht. Erste Anlaufstelle dort war die Pizzeria Arya Grill, wo sich die Besucher bei frisch gebackener Pizza und kalten Getränken sehr wohl fühlten. Nach der Stärkung stand vor der Pizzeria der Traktor-Club Schuld-Ahr mit zahlreichen Traktoren incl. Personenanhängern sowie die Zündapp Rockers Schuld mit ihren Mopeds bereit für eine kleine Rundfahrt mit der Endstation Freilichtbühne. Hier wurden die 35 Personen herzlich begrüßt und schauten sich das Theaterstück „Jim Knopf und die wilde 13“ an. Im Anschluss an die Vorstellung standen die Schauspieler gerne für Fotos mit den Familien zur Verfügung. Voller schöner Eindrücke und bleibender Erinnerungen ging es jetzt auf den Weg zurück nach Köln.
 
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die durch folgende Sponsoren möglich gemacht wurde: Placke Reisen Köln, Pizzeria Arya Grill Schuld, Büro für Baudienstleistungen A. Brenner Schuld, Traktor-Club Schuld-Ahr, Hotel Drei Mäderlhaus Winnerath, Züdapp Rockers Schuld, Freilichtbühne Schuld e. V.. Die Organisatoren bedanken sich herzlich bei allen Beteiligten und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
 
@ Bilder z.V. Dagmar Hoffmann
@ Redaktionsbericht aus den Adenauer Nachrichten

Nachbericht – Segelflugtag

Die Segelfluggruppe Wershofen hatte ihre „Nachbarn“ aus Schuld eingeladen und bot kostenlose Rundflüge an. Den ganzen Tag kümmerten sich rund 30 Vereinsmitglieder um die insgesamt 55 angemeldeten Interessenten.
Ein großes Dankeschön noch einmal an den SFG Wershofen e.V.
 
@ Bilder z.V. von Dagmar Hoffmann
@ Redaktionstexte:  Adenauer Nachrichten/
Kölnische Rundschau/ General-Anzeiger

Segelflug – SegelflugGruppe Wershofen e.V.

Die SFG Wershofen hat heute Bewohner aus Schuld zu ein paar kostenlosen Segelflügen eingeladen. Die Kosten wurden von der Bürgerstiftung der Volksbank Rhein Ahr Eifel übernommen.
Ca. 40 mutige Schulder*innen waren heute dabei und konnten atemberaubende Aussichten genießen. Sie haben sich auch sehr über die köstliche Bewirtung – leckerer Kuchen, Kalltgetränke, Grillgut – gefreut.

Ein Bericht über die Aktion erscheint heute Abend um 19:30 Uhr bei SWR RLP Aktuell. Schaltet also alle ein, wenn ihr wollt. Danke an alle, die dieses tolle Erlebnis möglich gemacht haben. Und den mutigen Flieger*innen noch viel Spaß in Wershofen.

Quelle/ Fotos: WhatsApp-Gruppe „Infos Gemeinde Schuld“

SFG Wershofen e.V.

https://www.ardmediathek.de/video/swr-aktuell-rheinland-pfalz/einmal-die-heimat-von-oben-sehen-das-ahrtal/swr-rp/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE4ODYzNTE

Info des Ortsbürgermeisters

Info des Ortsbürgermeisters:

Die SWB hat den Ortsbürgermeister darüber informiert, dass morgen, am Mittwoch, den 05.07.23 zwischen ca. 8 – 10:30 Uhr das Wasser in Schuld abgestellt wird. Die Notleitung über Brücke wird dann außer Betrieb genommen und das neue Ortsnetz freigeschaltet. Es kann sein, dass das Wasser dann nur im Domhof (Brückenstraße, Römerstraße, Römerweg, Domhofstraße, Im Domauel, Auf dem Stausten, Schulstraße) abgeschaltet wird, aber das konnte die SWB noch nicht mit Sicherheit sagen.

Bitte bereitet euch darauf vor, dass das Wasser in ganz Schuld abgeschaltet. Deckt euch also mit Wasser ein und informiert alle in eurer Nachbarschaft/Familie.

Quelle: WhatsApp-Gruppe „ Infos vom Bürgermeister“

Pressemitteilung der Ortsgemeinde-Schuld

Informationsveranstaltung zum Wiederaufbau der OG- Schuld, am Donnerstag 22.Juni 2023 ab 18:00 Uhr im Pfarrheim.

Für den Wiederaufbau unserer Ortsgemeinde Schuld nach dem Hochwasserereignis vom 14/15 Juli 2021 sind zahlreiche Einzelmaßnahmen erforderlich, die sich derzeit teilweise bereits in Planung befinden bzw. mit deren baulicher Umsetzung bereits begonnen wurde.
Diese Einzelmaßnahmen wurden im Auftrag der OG-Schuld durch die Abteilung Projektmanagement der Schüssler-Plan Ingenieuergesellschaft mbh, Düsseldorf, untersucht, strukturiert, priorisiert und zu einem Gesamtprojekt, „Wiederaufbau Schuld“ zusammengeführt.

Die Projektleitung Schüssler-Plan, stellt am Donnerstag 22. Juni 2023 ab 18:00 Uhr im Pfarrheim der Interessierten Öffentlichkeit wesentliche Aspekte ihres Berichts vor. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Ortgemeinde Herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen Helmut Lussi (Ortsbürgermeister)

Das Klappcafé

Der neue Treffpunkt für alle Generationen im Ort: Das Klappcafé am 23.11.22 zu Besuch in Schuld

Jeden 4. Mittwoch im Monat macht das Klappcafé ab sofort Station in Schuld. Unter dem Motto „Klönen, Kaffee und Kuchen“ sind alle Anwohner von 14.30 bis 17 Uhr herzlich zu einer geselligen Runde im Pfarrheim eingeladen.
Das Klappcafé entstand auf gemeinsame Initiative der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden, der Gemeindeschwester plus, des Hospizvereins Rhein-Ahr e.V., der Diakonie Katastrophenhilfe, des Helfer-Stabs, der Caritas sowie der Malteser Fluthilfe.