Vollsperrung der L 73

Wichtige Information der LBM Cochem-Koblenz:

L73 – Felssicherungsarbeiten an der L 73 (AW) zwischen Schuld und Insul

Für Felssicherungsarbeiten wird die L 73 zwischen Schuld und Insul in der Zeit vom 14. April 2020 bis voraussichtlich 12. Juni 2020 für den Verkehr voll gesperrt.

Aufgrund der häufigen Steinschlagereignisse im Streckenverlauf der L 73 zwischen den Ortschaften Schuld und Insul wird die Felswand oberhalb der vorhanden Stützmauer mittels einer Drahtnetzverhängung gesichert.

Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert und laufen für den PKW-Verkehr über die K 26 nach Harscheid und über die K 25 nach Sierscheid und Insul.

Für den Schwerlastverkehr verläuft die Umleitungsstrecke über die L 73 Müsch, die B 258 Kirmutscheidermühle, von dort aus über die L 10 nach Adenau, über die B 257 nach Dümpelfeld und die L73 nach Insul.

Die Kosten der Felssicherungsmaßnahme belaufen sich auf rund 85.000,00 Euro und werden vom Land Rheinland-Pfalz getragen.

Die Felssicherungsarbeiten werden von der Firma Breitbach Grundbau GmbH aus Naurath ausgeführt.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

LBM_Presse_Seite